Spacer
  • fussball


TSV Hagelloch Abt. Fußball

Am vergangenen Wochenende wurden auf Grund widriger Platzverhältnisse infolge des schlechten Wetters beide Spiele abgesagt.

Weitere Spielberichte der zweiten Mannschaft

Weitere Spielberichte der ersten Mannschaft

Am kommenden Sonntag, den 19.11.2017, bestreitet die II.-Mannschaft ihr letztes Pflichtspiel in diesem Jahr gegen die SGM Seebronn/Hailfingen II. Anstoß in Seebronn ist um 12.45 Uhr. Die I.-Mannschaft trifft im “Stadteil-Derby“ auf den TSV Lustnau I. Anstoß in Lustnau (Kunstrasen) ist um 14.30 Uhr.

Über zahlreiche Unterstützung von der Seitenlinie würden sich beide Mannschaften sehr freuen!

Drucken

Jugendfußball

 

 

Die Abteilung Jugendfussball hat sich neu aufgestellt. Die Jugendleitung bestehen jetzt aus Heinz Schneck, Gerald Schulz und Tobias Fritz.

Trainer der Jugendmannschaften

Bambini: Thomas Schneck, Semir Rejaibia

E-Jugend: Lukas Motzer

C-Jugend: Wolfgang Seyboldt, Tobias Lock

A-Jugend: Joachim Fischer

Die Jugendabteilung des TSV Hagelloch sucht zur Unterstützung der D-Jugend zwei Trainer/-innen. Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern und die Vermittlung von Spaß an der Bewegung und am Sport, der Technik sowie dem Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig.

Für weitere Informationen stehen euch Heinz Schneck 0157/34712735, Gerald Schulz 0179/6206488 und Tobias Fritz 07071/9591970 zu Verfügung.

 

Drucken

Der TSV Hagelloch ist MEISTER in der KREISLIGA B5 2016/2017!!!

TSV Hagelloch I - SV Unterjsingen I    3:0

 

Am Samstag den 27.05.2017 war alles angerichtet für einen tollen Tag in der Vereinsgeschichte des TSV, bei herrlichem Wetter empfingen wir den SV Unterjesingen zum Saisonfinale mit der Möglichkeit die Meisterschaft nach Hagelloch zu holen.
Vor einer super Kulisse hatte sich die Mannschaft viel vorgenommen und begann auch gleich zu Spielbeginn den SVU zu attackieren. In der dritten Minute spielte Paul Koch einen starken Steilpass auf Philipp Fritz, dieser legte mustergültig quer auf Max Leibfarth, der zum 1:0 vollendete. In der Folge versuchten wir weiter Druck zu machen und ein Tor nachzulegen, dies gelang uns aber zunächst noch nicht und es entwickelte sich ein Match auf Augenhöhe, mit leichten spielerischen Vorteilen für uns. Nach ca. einer halben Stunde eroberten wir den Ball im Mittelfeld und schickten Max Leibfarth gemeinsam mit Philipp Fritz auf die Reise zum 2:0. Max und Philipp spielten sich bis in den 16m-Raum, wo Max den Ball dann wuchtig in die Maschen donnerte. Der SVU blieb aber dennoch immer gefährlich, auch wenn sie keine wirklich zwingenden Chancen herausspielten, bis auf eine Situation, da war dann aber unser Keeper Manuel Zeeb zur Stelle und parierte großartig. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schaltete sich unser Außenverteidiger Fabian Theurer mit in die Offensive ein und hielt einfach mal aus knapp 18 Metern drauf. Der hoch geschossene Ball senkte sich hinter dem Torhüter direkt unter die Latte ins Tor zum 3:0 Pausenstand.

Weiterlesen

Drucken

anmelden